Home

Die großen Herausforderungen der Welt (Klimawandel, Nachhaltigkeit, Ernährung, Frieden, Digitalisierung) können nachhaltig nur durch eine Tätigkeit von uns allen bewältigt werden: Lernen! Und zwar schneller und mehr als bisher. Das lebenslange Lernen, von der Schule bis ins Seniorenalter, ist der Schlüssel, um unser Verhalten zu ändern, neues Wissen zu erzeugen und in Handeln zu überführen.

Dafür braucht es Strukturen, Erfahrungen, Unterstützung durch Praktiker. Dazu will die Gesellschaft für Lebenslanges Lernen einen wesentlichen Beitrag leisten.

Erster Schritt ist hierbei, die in den jetzigen Strukturen Lehrenden (Lehrer:innen, Ausbilder:innen, Professor:innen & Wissenschaftlichen Mitarbeiter:innen, Weiterbildungsorganisationen, Unternehmen) zu unterstützen und vernetzen, um möglichst schnell das lebenslange Lernen nicht als Vision anzusehen, sondern Realität werden zu lassen.

Kontakt: info@LLL4Future.de

Tritt jetzt unserer Community bei!

Die Slack-Community von LebensLanges Lernen for Future

Tritt jetzt unserer Community bei und entwickle mit uns Lösungen und Partnerschaften, um Lehrer:innen wieder mehr Zeit für Schüler zu geben.
Dazu nutzen wir unter anderem folgende Ansätze:

  • Design Thinking und Agile Methoden
  • Co-Kreative Herangehensweisen, die Lehrer, Schüler und Eltern zusammenbringen
  • Micro-Learning für kontinuierliche Weiter- und Fortbildung – einfach nebenbei
  • Digitalisierung, um durch bessere Kommunikation und Austausch mehr Zeit für wichtige Dinge zu haben.
  • Sichere Integration von Unternehmen, um zukunftsfähige Ansätze schnell und realistisch in den Unterricht und Arbeitsalltag zu transferieren.
  • Gegenseitiges Lernen: Auch Unternehmen lernen von Schulen